RBS  Regionalverkehr Bern - Solothurn

Caractéristiques actuelles du réseau


Longueur Totale
53.6
Km

Ecartement
1000 / 1435*
mm

Type d'électrification
1'250
VDC

Rampe maximum adhérence
45
o/oo

Rampe maximum crémaillère
-
o/oo
Type de Crémaillère
-



Particularités:  * Secteurs à trois rails pour trafic marchandise

Historique du réseau

Ouverture section
Berne - Worb  (VBW)
20.10.1898
Electrification
21.07.1910

Berne - Zollikofen  (BZB)
13.07.1912
Electrification
13.07.1912

Solothurn - Zollikofen  (SZB)
14.04.1916
Electrification 14.04.1912

Regroupements - Fusions:  (Source RBS)
Eröffnung Bern-Worb-Bahnen mit Dampfbetrieb BWB 21.10.1898

Elektrifizierung Bern-Worb-Bahn

21.07.1910
Gründung der Worblentalbahngesellschaft im Restaurant Ziegelhüsi in Deisswil 09.01.1911
Beginn der Bauarbeiten der Worblentalbahn 25.05.1912
Eröffnung Bern-Zollikofen-Bahn BZB 13.07.1912
Eröffnung der Worblentalbahn WT mit täglich elf durchgehenden Zugpaaren 25.08.1913
Die Worblentalbahn WT fährt erstmals bis zur neuen Endstation Bern Kornhausplatz 04.07.1915
Eröffnung Elektrische Solothurn-Bern-Bahn ESB 10.04.1916
Fusion BZB/ESB zur Solothurn-Zollikofen-Bern-Bahn SZB 01.01.1922
Durchgehender Betrieb Solothurn–Bern 01.10.1924
Fusion der Bern-Worb-Bahnen BWB und der Worblentalbahn WT zur Vereinigten Bern-Worb-Bahn VBW 01.01.1927
Die Vereinigten Bern-Worb-Bahnen führen auf der Worblentallinie den ersten Taktfahrplan schweizweit ein 31.05.1964
Eröffnung unterirdischer Bahnhof Bern SZB 20.11.1965
Inbetriebnahme des Dreischienengleises Papiermühle-Ittigen-Deisswil 21.09.1971
Umsetzung des sogenannten «Plan 74» (Einführung erster integraler Taktfahrplan sowie erstes S-Bahn-System schweizweit) auf dem SZB- und VBW-Netz. Ab diesem Zeitpunkt fahren die Züge der VBW mit sieben orangen Doppeltriebwagen in den unterirdischen Bahnhof Bern. Nun galt der integrale 15-/30-Minuten-Takt Anschluss auf die umliegenden Buslinien 26.05.1974
Der Fahrplan wird in den Spitzenzeiten zwischen Bolligen und Bern sukzessive zum 7-/8-Minuten-Betrieb ausgebaut ab 1979
Fusion SZB/VBW zum Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS 01.01.1984